Imprimer

Supplément descriptif du certificat

Le Répertoire National des Certifications Professionnelles (RNCP) Code RNCP : 12254

Intitulé

MASTER : MASTER Master in Human- und Sozialwissenschaften, Schwerpunkt Regionen, Kultur, Tourismus und Grenzüberschreitende Dynamiken, Fachrichtung Küstentourismus

Résumé du référentiel d'emploi ou éléments de compétence acquis

 

Der/die Inhaber/in des Masters Küstentourismus ist auf die Bekleidung von Funktionen vorbereitet, die ein gewisses Maß an Verantwortung im Bereich Koordination und Projektorganisation mit sich bringen. Die Hauptschwerpunkte im Bereich Freizeit- und Tourismus liegen in erster Linie auf nachhaltigem Management (auf finanzieller und menschlicher Ebene) von Betreuungseinrichtungen (Leitung von – Hotels, Campingplätzen, Freizeitparks...–) sowie der Fähigkeit, ein Projekt erfolgreich zu Ende zu führen oder innerhalb einer Verwaltungsstruktur (Sachbearbeiter/in – Regionalausschuss für Tourismus (CRT), Departementsausschuss für Tourismus (CDT), französische Zentrale für Tourismus Atout France, Öffentliche Einrichtungen für interkommunale Zusammenarbeit (EPCI)…–) bestimmte Gebiete zu untersuchen (Projektleiter – Raumplanungskonzepte, Eventmanagement…–).

 

Organisationskompetenzen:

 

-         Selbständiges Arbeiten, Zeiteinteilung, Festlegung von Prioritäten, Selbsteinschätzung,

-         Ausarbeitung von Fortbildungsprogrammen für Mitarbeiter,

-         Integration kultureller Unterschiede in das Management der geleiteten Einrichtungen,  

-         Beherrschung der Informations- und Kommunikationstechniken.

 

Sozialkompetenzen: 

 

-         Sicherer und flüssiger Ausdruck in 2 Fremdsprachen (Wort und Schrift),

-         Vorbereitung von gezielt publikumsorientierten Kommunikationsträgern,

-         Verhandlungsführung in einem multikulturellen Umfeld,

-         Arbeit in einem pluridisziplinären Team.

 

Fachspezifische Kompetenzen:

-          Überblick über die Interessensvertreter und die Entwicklungen der Tourismusbranche auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene,

-          Wahrnehmung jeder Situation in ihrer pluridisziplinären Dimension,

-          Beherrschung der Methoden des Projektmanagements und deren Einsatz in der Entwicklung von Tourismusprojekten,

-          Fähigkeit, bei der Entwicklung bzw. Verwaltung von Tourismusprodukten angemessene Verwaltungstechniken einschließlich der entsprechenden Werkzeuge einzusetzen,

-          Integration des Prinzips nachhaltiger Entwicklung als tragendes Element für Tourismusprojekte.

Secteurs d'activité ou types d'emplois accessibles par le détenteur de ce diplôme, ce titre ou ce certificat

-          Hotelgewerbe, Hotelketten, Reisebüros,

-          Vielseitige Freizeitanlagen im ländlichen Bereich, Feriendörfer, ländliche Ferienunterkünfte, Campingplätze

-          Reiseveranstalter, Reiseunternehmen und Anbieter für Tourismusprodukte,

-          Freizeitimmobilien

-          Freizeiteinrichtungen,

-          Luftverkehrsunternehmen, Kreuzfahrtunternehmen, Transportunternehmen, Busunternehmen,

-          Freizeitparks,

-          Planungsbüros und Beratungsunternehmen,

-          Vereine mit touristischem Hintergrund,

-          Organisationen zum Schutz und zur Förderung des Erbes,

-          Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen, die sich dem Tourismus zuwenden, 

-          Kommunikation/Marketing, Medien, Events,

 

Der/die Inhaberin des Masterdiploms hat ferner die Möglichkeit, in öffentlichen Einrichtungen, territorialen Institutionen oder in nationalen und internationalen Verbänden tätig zu werden.

-          Internationale Organisationen: (WWF – US-Behörde für internationale Entwicklung USAID),

-          Offizielle Institutionen und Organisationen im internationalen Ausland (Maison de France) oder in Frankreich,

-          Gebietskörperschaften, Regionen, Departements, interkommunale Strukturen und Gemeinden, öffentliche Einrichtungen...: Regionale und departementale Fremdenverkehrsausschüsse, Fremdenverkehrsverbände und Fremdenverkehrsämter, Regionalausschüsse für Tourismus (CRT), Departementsausschüsse für Tourismus (CDT), Fremdenverkehrsbüros (OTSI) in Frankreich und in den französischen Überseegebieten,

-          Fremdenverkehrsorte, Kongresszentren, gemischtwirtschaftliche Gesellschaften (SEM),

-          Entwicklungsagenturen, Behörden, die mit der Förderung des Tourismus befasst sind,

-          Aquarien und Museen, Häuser der Kultur, Häuser der Natur in Naturreservaten, Freilichtmuseen

Der/die Inhaber/in dieses Masterdiploms mit Fachrichtung Tourismus kann sowohl im Incoming- als auch im Outgoing-Bereich tätig sein und in beiden Bereichen die traditionellen Tourismusberufe ausüben, wobei zu bedenken ist, das Tätigkeiten im Outgoing-Bereich stets im Ausland anzusiedeln sind und neben sehr guten Sprachkenntnissen eine umfassende Kenntnis des Umfelds erfordern. 

Codes des fiches ROME les plus proches : 

  • M1302 : Direction de petite ou moyenne entreprise
  • G1301 : Conception de produits touristiques
  • G1402 : Management d'hôtel-restaurant
  • K1802 : Développement local
  • E1107 : Organisation d'événementiel
Autorité responsable de la certification Qualité du(es) signataire(s) de la certification
Université du Littoral Côte d'Opale, Ministère chargé de l'enseignement supérieur Président de l'Université du Littoral, Recteur de l'académie

Niveau et/ou domaine d'activité

I (Nomenclature de 1967)

7 (Nomenclature Europe)

Convention(s) : 

Code(s) NSF : 

334p Gestion touristique et hôtelière

Formacode(s) : 

Liens avec d'autres certifications Accords européens ou internationaux

Base légale

Référence du décret général : 

Référence arrêté création (ou date 1er arrêté enregistrement) : 

Référence du décret et/ou arrêté VAE : 

Références autres : 

Modalités d'accès à cette certification

Descriptif des composantes de la certification : 

 

Zur Erreichung des Diploms muss der Studierende in den verschiedenen Ausbildungsmodulen 120 ECTS-Punkte (30 Punkte pro Semester) erzielen.

Es müssen zwei Praktika nachgewiesen werden. Das erste Praktikum hat eine Dauer von 12 Wochen und beschließt das erste Jahr des Masterstudiengangs. Das zweite Praktikum wird am Ende des zweiten Jahres absolviert und kann 4 bis 6 Monate dauern. Die Validierung erfolgt auf der Grundlage eines Praktikumsberichts und dessen Verteidigung.

Die Gültigkeitsdauer der erworbenen Module ist unbegrenzt.

Validité des composantes acquises :  illimitée

Conditions d'inscription à la certification Oui Non Composition des jurys
Après un parcours de formation sous statut d'élève ou d'étudiant X

Enseignants chercheurs et professionnels

En contrat d'apprentissage X

Enseignants chercheurs et professionnels

Après un parcours de formation continue X

Enseignants chercheurs et professionnels

En contrat de professionnalisation X

Enseignants chercheurs et professionnels

Par candidature individuelle X

Enseignants chercheurs et professionnels

Par expérience dispositif VAE prévu en 2002 X

Enseignants chercheurs et professionnels

Oui Non
Accessible en Nouvelle Calédonie X
Accessible en Polynésie Française X

Pour plus d'informations

Statistiques : 

http://www.univ-littoral.fr/universite/odesse.htm

Autres sources d'information : 

www.univ-littoral.fr

Lieu(x) de certification : 

Université du Littoral Côte d'Opale : Nord-Pas-de-Calais Picardie - Nord ( 59) [Dunkerque]

Lieu(x) de préparation à la certification déclarés par l'organisme certificateur : 

Historique de la certification :