Imprimer

Supplément descriptif du certificat

Le Répertoire National des Certifications Professionnelles (RNCP) Code RNCP : 1933

Intitulé

BP : Brevet professionnel Wahlfach Waldarbeiten

Nouvel intitulé : Responsable de chantiers forestiers

Résumé du référentiel d'emploi ou éléments de compétence acquis

* Betroffene Tätigkeiten:

Der Inhaber des Berufsbildungszeugnisses (BP) mit dem Wahlfach Waldarbeiten ist in der Lage, die nachstehend beschriebenen Tätigkeiten auszuüben: 1. Er wirkt an der Leitung eines Projekts mit: er bereitet zusammen mit seinem Vorgesetzten ein Projekt vor; er organisiert das Projekt gemäß den erhaltenen Anweisungen und den ihm zur Verfügung gestellten Mitteln. 2. Er leitet die Arbeit der Mitarbeiter, die ihn bei der Ausführung der verlangten Tätigkeiten unterstützen, welche er beherrscht. 3. Er führt die Arbeiten zur Erneuerung und Verbesserung der Baumbestände durch: er identifiziert die Techniken der Forstwirtschaft; er beobachtet und bewertet den Zustand eines Baumbestandes; er bestimmt die Grenzen der Parzellen; er organisiert die Bodenvorbereitung; er führt die Absteckung mit Fluchtstäben durch; er nimmt die Forstpflanzen in Empfang; er führt die Anpflanzung der Forstpflanzen mit den bekannten Techniken durch; er verfolgt den Ablauf der Aussaaten und der Pflanzarbeiten; er führt den Erziehungsschnitt durch; er beherrscht die verschiedenen Techniken der Pflegearbeiten; er führt das Ausschneiden der Bäume durch; er beteiligt sich an der Bestimmung des Schlags und der Schlagauszeichnung. 4. Er führt die Tätigkeiten in Verbindung mit den Waldarbeiten durch: er bestimmt die Grenzen eines Schlags; er beteiligt sich an der Abschätzung des Stockwerts; er beherrscht die verschiedenen Techniken des Fällens von Bäumen; er kann die durchzuführenden Schläge in Abhängigkeit von der Qualität und den Absatzmöglichkeiten des Holzes wählen; er wählt und erteilt den Einsatzbeteiligten die technischen Anweisungen und teilt ihnen die besonderen Bestimmungen des Projekts mit; er wählt das Stammholz aus, numeriert und vermisst es; er kann das an der Straße liegende Holz in Empfang nehmen und versenden; er bestimmt die Rückewege und die Lagerplätze. 5. Er informiert seinen Vorgesetzten über den Stand der Arbeiten und eventuelle Vorfälle, und schlägt Lösungen vor. 6. Er kommuniziert mit den verschiedenen Partnern des Unternehmens. 7. Er nimmt am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teil.
.

Secteurs d'activité ou types d'emplois accessibles par le détenteur de ce diplôme, ce titre ou ce certificat

* Tätigkeitsbereich: Organisationen (Unternehmen des privaten Sektors oder öffentliche Einrichtungen) unterschiedlicher Größe, die Arbeiten im Bereich der Forstwirtschaft, Holzfäller- und Holzabfuhrarbeiten kombiniert am selben Arbeitsort oder separat durchführen. Diese Arbeiten können für fremde Rechnung (Dienstleistung) oder für eigene Rechnung (Regiearbeiten) durchgeführt werden. Diese Organisationen können Unternehmen im Bereich Waldarbeiten oder Forstwirtschaft, Sägewerke, forstwirtschaftliche Genossenschaften, Waldbesitzer (aus dem öffentlichen oder privaten Sektor), Forstbetriebsgemeinschaften oder Fachanbieter aus der Forstwirtschaft sein.
* Zugang zu folgenden Beschäftigungsarten: Leiter eines Unternehmens für Waldarbeiten; Teamleiter im Bereich Waldarbeiten; qualifizierter Facharbeiter für Waldarbeiten (der bei der Durchführung von Arbeiten über eine gewisse Autonomie verfügt). Der Arbeitnehmer, der Inhaber eines Berufsbildungszeugnisses (BP) mit dem Wahlfach Waldarbeiten ist, ist in der Hierarchie zwischen einem Facharbeiter und einem leitenden Angestellten angesiedelt. Je nach der Größe des Unternehmens kann die Art der Tätigkeiten, mit denen der Arbeitnehmer tatsächlich beauftragt wird, stark variieren, vor allem auch der Grad an Initiative und Verantwortung, die ihm der Arbeitgeber überträgt. Er erhält Anweisungen von seinem Vorgesetzten, dem er auch über die Ausführung der Arbeiten berichtet. Es ist jedoch seine Aufgabe, seine Arbeit an die jeweiligen Anforderungen und die Art der durchzuführenden Tätigkeiten anzupassen und vor allem auch ungewöhnliche und unvorhergesehene Situationen zu berücksichtigen.

Codes des fiches ROME les plus proches : 

Autorité responsable de la certification Qualité du(es) signataire(s) de la certification
Ministère chargé de l'agriculture Directeur régional de l’agriculture et de la forêt, Directeur régional de l'agriculture et de la forêt

Niveau et/ou domaine d'activité

IV (Nomenclature de 1967)

4 (Nomenclature Europe)

Convention(s) : 

Code(s) NSF : 

213 Forets, espaces naturels, faune sauvage, pêche

Formacode(s) : 

Liens avec d'autres certifications Accords européens ou internationaux

Base légale

Référence du décret général : 

Référence arrêté création (ou date 1er arrêté enregistrement) : 

Référence du décret et/ou arrêté VAE : 

Références autres : 

Modalités d'accès à cette certification

Descriptif des composantes de la certification : 

Bei den Bewertungseinheiten handelt es sich um Studienleistungen, die voneinander unabhängig sind und die in einer beliebigen Reihenfolge erworben werden können.  Das Berufsbildungszeugnis wird erteilt, sobald die 12 Bewertungseinheiten, die es begründen, erworben wurden: 9 nationale Qualifikations-Bewertungseinheiten (UCNQ), davon 3 Bewertungseinheiten im technologischen und fachlichen Bereich (D1), 1 Bewertungseinheit im mathematischen Bereich (D2), 1 Bewertungseinheit im Bereich der Naturwissenschaften (D3), 2 Bewertungseinheiten im Bereich des sprachlichen Ausdrucks und der Kommunikation (D4), und 2 Bewertungseinheiten im wirtschaftlichen und fachlichen Bereich (D5); 3 Bewertungseinheiten zur regionalen Anpassung oder zur Anpassung an die Beschäftigung (UCARE), die je nach den lokalen Bedingungen und den Bedingungen des beruflichen Projekts der Bewerber ausgewählt werden; mindestens 1 UCARE; UCARE 10: muss in den technologischen und fachlichen Bereich (D1) fallen, die anderen können alle für das Berufsbildungszeugnis vorgesehenen Bereiche betreffen: die 5 zuvor genannten Bereiche, den Bereich Sprachen (D6), den Bereich Hygiene, Sicherheit und Turnen/Sport (D7). Anmerkung: Einige der Bewertungseinheiten sind mehreren Wahlfächern des Berufsbildungszeugnisses gemeinsam; es gibt auch eine Bewertungsweise für Abschlussprüfungen, die noch nie angewandt wurde.

* Integrations-Endziele (OTI) der 9 Qualifikations-Bewertungseinheiten (UCNQ): Bewertungseinheit 1: Fähigkeit zur Mobilisierung der wissenschaftlichen und technischen Kenntnisse, die für die Waldarbeiten benötigt werden; Bewertungseinheit 2: Fähigkeit zur Mobilisierung der notwendigen wissenschaftlichen und technischen Kenntnisse für die Auswahl und den Einsatz von Maschinen und Ausrüstung; Bewertungseinheit 3: Fähigkeit zur Leitung von Projekten im Bereich Waldarbeiten, unter Beachtung der Hygiene-, Sicherheits- und Umweltvorschriften; Bewertungseinheit 4: Fähigkeit zur Anwendung mathematischer Instrumente in komplexen Situationen des beruflichen und sozialen Lebens; Bewertungseinheit 5: Fähigkeit zur Erinnerung an die wissenschaftlichen Prozesse, die ein Verständnis der Beziehungen zu lebenden Organismen im beruflichen Bereich ermöglichen; Bewertungseinheit 6: Fähigkeit zur Kommunikation in komplexen Situationen des sozialen und beruflichen Lebens; Bewertungseinheit 7: Fähigkeit zur Beherrschung der zwischenmenschlichen Kommunikation innerhalb einer Arbeitsgruppe; Bewertungseinheit 8: Fähigkeit zur Darstellung der Merkmale eines Unternehmens im Bereich Waldarbeiten sowie seiner sozioökonomischen Umgebung; Bewertungseinheit 9: Fähigkeit zur Sicherstellung der Leitung und Überwachung von Projekten im Bereich Waldarbeiten. Anmerkung: Die Integrations-Endziele (OTI) der UCARE-Bewertungseinheiten können bei den Regionalen Dienststellen für Ausbildung und Entwicklung (SRFD) der DRAF erworben werden, oder bei Zentren, die zur Erteilung des Berufsbildungszeugnisses (BP) gemäß den Bestimmungen der Bewertungseinheiten berechtigt sind.

Validité des composantes acquises :  5 an(s)

Conditions d'inscription à la certification Oui Non Composition des jurys
Après un parcours de formation sous statut d'élève ou d'étudiant X
En contrat d'apprentissage X
Le jury, présidé par un fonctionnaire de catégorie A du ministère de l'agriculture, est composé paritairement : – de membres de l'enseignement et de la formation professionnelle agricoles dont au moins la moitié de membres l'enseignement et de la formation professionnelle agricoles publics ;    
– de professionnels du secteur d'activité concerné par l'option du brevet professionnel, à parité employeurs ou responsables d'exploitation et salariés.    
Après un parcours de formation continue X
Idem.
En contrat de professionnalisation X
Idem.
Par candidature individuelle X
Par expérience dispositif VAE prévu en 2003 X
Idem.
Oui Non
Accessible en Nouvelle Calédonie X
Accessible en Polynésie Française X

Pour plus d'informations

Statistiques : 

Autres sources d'information : 

Site Internet de la communauté éducative de l'enseignement agricole public français : educagri.fr

Lieu(x) de certification : 

Lieu(x) de préparation à la certification déclarés par l'organisme certificateur : 

Historique de la certification : 

Certification suivante :  Responsable de chantiers forestiers